Eckernförde : Jugendliche liefern sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Avatar_shz von 15. April 2021, 12:30 Uhr

shz+ Logo
Mit bis zu 130 km/h fuhren die Jugendlichen durch das Stadtgebiet.
Mit bis zu 130 km/h fuhren die Jugendlichen durch das Stadtgebiet.

Eigentlich waren sie gar nicht gemeint, aber als die Jugendlichen einen Streifenwagen mit Blaulicht sahen, gaben sie Gas.

Eckernförde | In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war ein Streifenwagen der Polizei gegen 0.30 Uhr unter Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz. Im Mühlenberg fuhr vor ihnen ein weißer Citroen Berlingo. Als die Insassen den Streifenwagen mit Blaulicht bemerkten, gaben sie Gas, da sie dachten, dass sie gemeint waren. Mit 130 km/h durch die Stadt Auf Grund dieses...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert