„Gazastreifen“ Eckernförde : Wegen Corona: Aus für Kultkneipe „Utgard“ – Gebäude steht zum Verkauf

Avatar_shz von 24. November 2021, 17:29 Uhr

shz+ Logo
Das „Utgard“ ist schon lange geschlossen, der Betreiber ist insolvent. Das Gebäude steht zum Verkauf.
Das „Utgard“ ist schon lange geschlossen, der Betreiber ist insolvent. Das Gebäude steht zum Verkauf.

Hier haben ganze Generationen von Gästen gefeiert: Das „Utgard“ in der Gaehtjestraße wird nicht wieder aufmachen. Der Betreiber ist insolvent, das Gebäude soll verkauft werden.

Eckernförde | Es ist das bittere Ende einer Kultkneipe: Das „Utgard“ am sogenannten Gazastreifen in der Gaehtjestraße hat seit eineinhalb Jahren geschlossen und wird wohl auch nicht wieder öffnen. Lesen Sie auch: Stille am „Gaza-Streifen“ – nur das „Eichhörnchen“ hat geöffnet Corona hat mir das Genick gebrochen. Kneipenwirt Christoph Hoyer blutet das Her...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen