Rieseby : Windräder trotz Tötungsrisiko für Seeadler? Juristin verweist auf Ausnahme

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 06. Mai 2021, 12:40 Uhr

shz+ Logo
Ein faunistisches Gutachten aus dem Jahr 2020 hatte für den geplanten Windpark Saxtorf im Bebauungsplan 17 der Gemeinde Rieseby ein signifikantes Tötungsrisiko für Seeadlern festgestellt.
Ein faunistisches Gutachten aus dem Jahr 2020 hatte für den geplanten Windpark Saxtorf im Bebauungsplan 17 der Gemeinde Rieseby ein signifikantes Tötungsrisiko für Seeadlern festgestellt.

Faunistisches Gutachtens führt nicht zur generellen Versagung von Windkraft im B-Plan 17. Risiko für Klagen steigt.

Rieseby | Der Bau von Windkraftanlagen im B-Plangebiet 17 Saxtorf würde ein signifikantes Tötungsrisiko für die in dem Bereich festgestellten Seeadler darstellen. Das hatte die Gutachterin Natasha Gaedecke in ihrem faunistischen Gutachten im Auftrag der Gemeinde im Dezember festgestellt. Ob dieses Tötungsrisiko und das damit verbundene Tötungsverbot der Seeadle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen