Kippen, Korken, Coronamasken : Viel Müll beim „Beach Clean Up“ am Eckernförder Strand

Arne_Peters-8499.jpg von 15. Juni 2021, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Beim 'Beach Clean Up' hatten es die Teilnehmer vor allem auf Zigarettenkippen und Plastikteile abgesehen.
Beim "Beach Clean Up" hatten es die Teilnehmer vor allem auf Zigarettenkippen und Plastikteile abgesehen.

Aktion von Surfrider Foundation und Cowork Nord: 20 Freiwillige sammelten in 90 Minuten einen Kofferraum voll Müll.

Eckernförde | Etwa 20 Freiwillige haben beim jüngsten „Beach Clean Up“ von „Surfrider Foundation“ und „Cowork Nord“ in anderthalb Stunden fast zwei Kilometer Strand gereinigt – per Hand. Dabei kam eine gute Kofferraumladung Müll zusammen. Vor allem Zigarrettenkippen, Kronkorken und kleine Plastikteile konnten die Müllsammler aus dem Sand bergen. Im Vergleich zu vor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen