Das sagt die FDP : Christine Aschenberg-Dugnus wünscht sich jetzt eine Jamaika-Regierung

Avatar_shz von 26. September 2021, 19:26 Uhr

shz+ Logo
Christine Aschenberg-Dugnus (FDP)
Christine Aschenberg-Dugnus (FDP)

Die FDP-Bundestagsabgeordnete aus Strande freut sich über ein "wunderbares Ergebnis" und wünscht sich nun ein Regierungsbündnis wie in Schleswig-Holstein aus CDU, Grünen und FDP.

Eckernförde | „Unser Ergebnis ist wunderbar“, freute sich die FDP-Bundestagsabgeordnete Christine Aschenberg-Dugnus auf der FDP-Wahlparty in Strande über die 11,2 bis 11,8 Prozent der ersten Hochrechnungen bei ARD und ZDF. Sie rechnet noch mit einem leichten Anstieg des FDP-Wahlergebnisses nach der Auszählung der Briefwahl. „Ich bin hochzufrieden. Die Wähler waren ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen