Eckernförde : Renitente 65-Jährige macht Ärger in der Sparkasse, schlägt und tritt einen Polizisten

Avatar_shz von 26. Juli 2021, 18:31 Uhr

shz+ Logo
_202107261831_full.jpeg

Zwischenfall in der Sparkasse Kieler Straße: Eine 65-Jährige schreit einen Mitarbeiter an und verletzt einen Polizisten mit Schlägen und Tritten. Sie wird zu Boden geworfen, erhält einen Platzverweis und eine Anzeige.

Eckernförde | Eine renitente Sparkassen-Kundin hat am Montag gegen 11.40 Uhr in der Hauptstelle in der Kieler Straße 1 einen Polizeibeamten tätlich angegriffen und verletzt. Kundin schreit Sparkassenmitarbeiten an und schubst ihn Zuvor war es in der Sparkasse zu einem lautstarken Streit gekommen. Die Kundin schrie einen Sparkassenmitarbeiter an, wurde handgre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen