Fleckeby : Wird die alte Sporthalle doch nicht abgerissen?

DSC_1119.JPG von 24. August 2021, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Der flache Vorbau der alten Halle (l.) müsste trotz Weiternutzung des Gebäudes abgerissen werden, da die freie Sicht auf den Eingang der neuen Halle (hinten) gewährleistet sein muss.
Der flache Vorbau der alten Halle (l.) müsste trotz Weiternutzung des Gebäudes abgerissen werden, da die freie Sicht auf den Eingang der neuen Halle (hinten) gewährleistet sein muss.

Überraschender Vorstoß des Schulverbandsvorstehers Peter Thordsen: Nutzung des Gebäudes für Offene Ganztagsschule. Die Termine für die Richtfeste der Neubauprojekte Turnhalle und Klassenräume stehen fest.

Fleckeby | Die neue Sporthalle in der Gemeinde Fleckeby nimmt zusehends Gestalt an. Die Bauarbeiten des Millionen-Projekts, das nur wenige Meter neben der alten Halle entsteht, kommen gut voran. Noch vor den Herbstferien soll am 1. Oktober das Richtfest gefeiert werden. Das Fest für den Anbau der zwei neuen Klassenräume soll am 22. Oktober stattfinden. Lesen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen