Sanierung geht weiter : Windmühle „Rosa“ in Gettorf hat ihre Kappe zurück

Avatar_shz von 17. September 2021, 17:24 Uhr

shz+ Logo
Während ein Kran die Haube hält, rücken sie Zimmerleute an den richtigen Platz.
Während ein Kran die Haube hält, rücken sie Zimmerleute an den richtigen Platz.

Die Windmühle Rosa in Gettorf wird saniert. In den vergangenen Monaten wurde die Haube auf Vordermann gebracht und wiegt jetzt 3,5 Tonnen mehr, weil sie stabiler gebaut wurde. Jetzt wurde sie wieder auf den Rumpf gesetzt

Gettorf | Die Windmühle Rosa in Gettorf hat ihre Kappe zurück. Eigentlich sollte die Haube der Mühle bereits im Juni aufgesetzt werden, doch musste dieser Termin mehrmals verschoben werden. Die Gründe für die Verzögerungen: Der Zustand der Kappe war schlechter als von unten zu sehen. Weiterlesen: So wird die Mühle wieder zum Wahrzeichen im Dänischen Wo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen