Sanierung der Koseler Kirche : Goldener Wetterhahn wacht bald wieder über die St.-Laurentius-Kirche

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 04. August 2021, 18:08 Uhr

shz+ Logo
Der Wetterhahn der Koseler St.Laurentius Kirche wird nach der Füllung der Kugel mit einer Erinnerungs-Kartusche zusammengebaut. Stefan Lausen schiebt den Hahn auf den Schafft, den Tom Leiß hält.
Der Wetterhahn der Koseler St.Laurentius Kirche wird nach der Füllung der Kugel mit einer Erinnerungs-Kartusche zusammengebaut. Stefan Lausen schiebt den Hahn auf den Schafft, den Tom Leiß hält.

Mitten im zweiten Bauabschnitt befindet sich die Sanierung der Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Propst Matthias Krüger und Dr. Johan Wadephul (MdB) begleiten die Vorbereitung des Wetterhahns für die Turmmontage.

Kosel | Bei der Sanierung der Koseler Kirche war Mitte März mit großer Spannung auch der goldene Wetterhahn samt dem darunter befindlichen sogenannten Knopf (Kugel) vom Turm der St.-Laurentius-Kirche geholt worden. Doch statt Münzen oder andere materielle Schätze waren in der Kugel historische Dokumente entdeckt worden. Inzwischen wurden der Hahn und die Kuge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen