Kita-Neubau in Rieseby : Schleigemeinde rechnet mit drei Millionen Euro Kosten für fünf Gruppenräume

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 04. August 2021, 17:35 Uhr

shz+ Logo
Seit Mai ist eine Gruppe des gemeindlichen Kindergartens Schleikinder in einem Container-Raum vor der Schule untergebracht. Derzeit wird ein Kita-Neubau nördlich im Bürgerpark geplant.
Seit Mai ist eine Gruppe des gemeindlichen Kindergartens Schleikinder in einem Container-Raum vor der Schule untergebracht. Derzeit wird ein Kita-Neubau nördlich im Bürgerpark geplant.

Der Bauausschuss empfiehlt, die Neubauplanung im Bürgerpark voranzutreiben. Die Zeit drängt, da die Zwischenlösung mit Containern nur für eine begrenzte Zeit eine Erlaubnis hat.

Rieseby | Nach Kläranlage und Sporthalle packt die Gemeinde Rieseby nun mit dem Neubau eines gemeindlichen Kindergartens für drei Regelgrupppen und zwei Krippengruppen im Bürgerpark das dritte Millionen-Projekt an. Architekt Matthias Wohlenberg stellte die Planung dem Bauausschuss unter Vorsitz von Roland Axmann (WGR) vor. Angesichts der aktuell sehr dynamische...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen