Lauf ins Leben mit Pferd : So wollen Reiter und Pferdefreunde Krebskranken und Angehörigen helfen

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 30. Juli 2021, 13:20 Uhr

shz+ Logo
Sie gehören mit zu den Organisatoren und Teilnehmern eines Lauf ins Lebens mit geführten Pferden vom Hof Rosahl in Loose am 14. August: Yvonne Schramm (v.l.) mit Karlchen, Hilke Mausbach, Tessa Behrens, Alexa Kerkmann, Jasmin Bönte und Nina David mit Vinessa.
Sie gehören mit zu den Organisatoren und Teilnehmern eines Lauf ins Lebens mit geführten Pferden vom Hof Rosahl in Loose am 14. August: Yvonne Schramm (v.l.) mit Karlchen, Hilke Mausbach, Tessa Behrens, Alexa Kerkmann, Jasmin Bönte und Nina David mit Vinessa.

Am 14. August veranstalten Reiter vom Hof Rosahl einen Lauf ins Leben in Begleitung von Pferden. Start ist um 15 Uhr am Springplatz. Das Angebot ist offen für alle, die sich bei Hilke Mausbach anmelden.

Loose | Mitmachen und etwas Gutes tun kann in diesem Jahr wieder jeder bei der Aktion „Lauf ins Leben“ zu Gunsten der Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein. Zum Schutz der vielen Teilnehmer findet kein zentraler Lauf in Eckernförde statt. Aber ausfallen muss die seit vielen Jahren beliebte und vielbeachtete Veranstaltung nicht. Vereine und Gruppen organisieren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen