Eckernförde : Ratsfrau Doris Rautenberg lehnt 3G-Regel ab – und nimmt nicht mehr an Sitzungen teil

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 15:50 Uhr

shz+ Logo
Doris Rautenberg macht bei 3G für Mandatsträger nicht mit.
Doris Rautenberg macht bei 3G für Mandatsträger nicht mit.

Wer im Rathaus an einer politischen Sitzung teilnehmen möchte, muss sich an die 3G-Regel halten – auch die Lokalpolitiker. Doris Rautenberg lehnt einen Test jedoch als „invasive und sinnlose körperliche Maßnahme“ ab.

Eckernförde | Die fraktionslose Ratsfrau Doris Rautenberg hat mitgeteilt, dass sie ihr Mandat bis auf Weiteres nicht ausüben werde. Sie begründet ihren Schritt mit der auch auf Rats- und Ausschussmitglieder ausgedehnte 3G-Regel: Nur Menschen, die geimpft oder genesen sind oder einen negativen Corona-Test vorlegen, dürfen an Sitzungen teilnehmen. „Da ich es ablehne,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen