Polizei Altenholz sucht Zeugen : Asbesthaltige Platten illegal am Straßenrand entsorgt

  Die Polizei Altenholz fand jüngst zum wiederholten Mal illegal abgestellte asbesthaltige Platten.
  Die Polizei Altenholz fand jüngst zum wiederholten Mal illegal abgestellte asbesthaltige Platten.

Unbekannte haben zum wiederholten Mal unerlaubt Müll am Straßenrand entsorgt. Die Polizei sucht Zeugen.

DSC_1119.JPG von
15. März 2021, 15:02 Uhr

Altenholz | Bereits zum wiederholten Mal stellten Beamte der Altenholzer Polizeistation am vergangenen Freitagnachmittag fest, dass asbesthaltige Platten illegal auf dem Parkplatz Willy-Busch-Straße (K 19) am Ortsausgang Richtung Knoop abgestellt worden waren.

Fünf Platten lehnten am Schild „Mein Müll muss mit“

Bisher unbekannte Personen hatten nach Angaben der Polizei insgesamt fünf offenbar ordentlich abmontierte Platten in Maßen zirka 180 mal 100 Zentimeter ausgerechnet an das Schild „Mein Müll muss mit“ gelehnt. Der Herkunftsort ist bislang unklar.

Die Platten könnten beispielsweise aus der Dacheindeckung eines Schuppens oder Nebengebäudes stammen. Aufgrund der enthaltenen Asbestfasern ist eine gesonderte und kostenpflichtige Entsorgung zwingend erforderlich.

Strafverfahren wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen

Die Beamten sicherten eine Probe des Materials, leiteten ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen ein und veranlassten die ordnungsgemäße Entsorgung durch die Straßenmeisterei Eckernförde.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf dem Parkplatz beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0431/ 22 000 100 bei der Polizeistation Altenholz zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert