Parken in Eckernförde : Die Autofahrer müssen auf den Innenstadt-Parkplätzen ab sofort länger und mehr bezahlen

Avatar_shz von 15. März 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Auf dem Parkplatz Gartenstraße werden die höchsten Parkgebühren fällig: 1 Euro für 30 Minuten. Für schnelle Besorgungen in der Innenstadt gibt es allerdings auch eine kostenlose 'Brötchentaste' mit 30 Freiminuten.
Auf dem Parkplatz Gartenstraße werden die höchsten Parkgebühren fällig: 1 Euro für 30 Minuten. Für schnelle Besorgungen in der Innenstadt gibt es allerdings auch eine kostenlose "Brötchentaste" mit 30 Freiminuten.

Die Stadt will ihre Einnahmen verbessern und dreht an der Gebührenschraube. Für die Autofahrer wird's teurer.

Eckernförde | Das Parken in der Eckernförder Innenstadt wird teurer. Das hat die Ratsversammlung mit der 4. Stufe der Haushaltskonsolidierung so beschlossen. Dazu zählt auch die Erhöhung der städtischen Einnahmen. Zum Beispiel aus der Parkraumbewirtschaftung. Seit dem 10. März gelten auf den bereits gebührenpflichtigen Innenstadt-Parkplätzen Gartenstraße, Exer und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen