Gestaltungsbeirat Eckernförde : Projekt „Noor.Huus“ soll das Hafenquartier rund um die Gaehtjestraße aufwerten und beleben

Avatar_shz von 12. Mai 2021, 14:42 Uhr

shz+ Logo
Das geplante 'Noor.Huus' sorgt mit seinen insgesamt 20 Wohn- und Gewerbeeinheiten für ein komplett neues Straßenbild zwischen Gaehtjestraße, Noorstraße und dem verbreiterten Burgwall (rechts).
Das geplante "Noor.Huus" sorgt mit seinen insgesamt 20 Wohn- und Gewerbeeinheiten für ein komplett neues Straßenbild zwischen Gaehtjestraße, Noorstraße und dem verbreiterten Burgwall (rechts).

Der Gestaltungsbeirat begrüßt die Planung für das neue Wohn- und Gewerbeprojekt auf dem Grundstück von Elektro Schröder.

Eckernförde | Das 1932 von Emil Heinrich Otto Schröder gegründete Fachgeschäft Elektro Schröder in der Gaehtjestraße 5 wird seinen Stammsitz noch in diesem Jahr verlegen. Besitzer Stefan Schmidt hat Gebäude und Grundstück an einen Hamburger Investor verkauft, der familiäre Wurzeln in der Region hat und an diesem zentralen und hafennahen Standort ein neues Wohn- und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen