Gemeindevertretung Goosefeld : Anke Pischke-Sarp und ihr Goosefelder „Langzeitprojekt“

Arne_Peters-8499.jpg von 18. April 2021, 11:02 Uhr

shz+ Logo
Vereidigung mit Corona-Gruß statt Handschlag: Gemeindevertreterin Jutta Fenske und Bürgermeister Rüdiger Zander.
Vereidigung mit Corona-Gruß statt Handschlag: Gemeindevertreterin Jutta Fenske und Bürgermeister Rüdiger Zander.

Zwei sind neu im Amt, eine dagegen schon seit 31 Jahren: Gemeindevertreterin, Wehrführer, Lokalpolitikerin.

Goosefeld | Gleich drei Personalien hatte Goosefelds Bürgermeister Rüdiger Zander in der vergangenen Gemeindevertretersitzung zu vollziehen. Jutta Fenske neue Gemeindevertreterin Zum einen konnte er Jutta Fenske (Alternative Wählergemeinschaft Goosefeld AWG) als neues Mitglied der Gemeindevertretung verpflichten. Sie tritt die Nachfolge von Regina Wenner an...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen