Eckernförde : Krater in der Hafenpromenade wird geschlossen, weiterhin große Löcher in der Spundwand

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 16:29 Uhr

shz+ Logo
Lars Königsmann und Sönke Weber von der Firma EST arbeiten daran, das Loch an der Hafenpromenade möglichst bald wieder zu schließen.
Lars Königsmann und Sönke Weber von der Firma EST arbeiten daran, das Loch an der Hafenpromenade möglichst bald wieder zu schließen.

Löcher in der Spundwand am Hafen können dazu führen, dass Sediment unter der Promenade ausgespült wird und Absackungen entstehen – so geschehen im November. Nun wird der entstandene Krater wieder verschlossen.

Eckernförde | Der Krater auf der Eckernförder Hafenpromenade soll bald Geschichte sein. Mitarbeiter der Firma EST haben damit begonnen, die Vertiefung zu beseitigen. Zuvor hat ein Taucher das Loch in der Spundwand repariert. Weiterlesen: Krater auf der Eckernförder Hafenpromenade, große Löcher in der Spundwand Laster bricht auf der Hafenpromenade ein Durch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen