Leichtathletik in Hamburg : Adia Budde und Marie-Luise Lauterbach fahren als Favoritinnen zur Landesmeisterschaft

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 10:38 Uhr

shz+ Logo
Adia Budde (li.) und Marie-Luise Lauterbach vom TSV Altenholz gehören bei den Landesmeisterschaften im Leichtathletik am 15. und 16. Januar 2022 zu den Mitfavoritinnen in einigen Disziplinen. Die Meisterschaften werden erneut zusammen vom Schleswig-Holsteinischen und Hamburger Leichtathletik-Verband ausgetragen.
Adia Budde (li.) und Marie-Luise Lauterbach vom TSV Altenholz gehören bei den Landesmeisterschaften im Leichtathletik am 15. und 16. Januar 2022 zu den Mitfavoritinnen in einigen Disziplinen. Die Meisterschaften werden erneut zusammen vom Schleswig-Holsteinischen und Hamburger Leichtathletik-Verband ausgetragen.

Der Schleswig-Holsteinische Leichtathletik-Verband (SHLV) und der Hamburger Leichtathletik-Verband (HHLV) richten gemeinsam am 15. und 16. Januar 2022 die Landesmeisterschaften aus. Corona sorgt für weniger Teilnehmer.

Altenholz/Hamburg | Mit den Meisterschaften der Frauen und Männer sowie der weiblichen und männlichen Jugend der Altersklasse U18 eröffnen die Landesverbände Hamburg und Schleswig-Holstein am Sonnabend, 15. Januar 2022, ab 15 Uhr und am Sonntag, 16. Januar 2022, ab 10.30 Uhr in der Hamburger Leichtathletik-Halle die Serie der diesjährigen Hallenmeisterschaften. Weiter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen