Altlasten in Gammelby : Land dichtet alte Deponie Grimmelundsbarg ab

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 25. August 2021, 08:35 Uhr

shz+ Logo
Seit Mai laufen die Arbeiten zur professionellen Oberflächenabdichtung der alten Deponie Grimmelundsbarg in Gammelby.
Seit Mai laufen die Arbeiten zur professionellen Oberflächenabdichtung der alten Deponie Grimmelundsbarg in Gammelby.

Seit Mai arbeiten im Auftrag des Landes Firmen an einer Oberflächenabdichtung der Anlage an der Dorfstraße. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf gut eine Millionen Euro. Im Dezember sollen die Arbeiten enden.

Gammelby | Die Arbeiten zur dauerhaften Abdichtung der alten Deponie Grimmelundsbarg in Gammelby laufen. Derzeit wird der alte Deponiekörper profiliert, um dann die verschiedenen Schichten des Oberflächenabdichtungssystems aufzubringen, informiert das Landesumweltamt (LLUR) auf Nachfrage der Eckernförder Zeitung. Lesen Sie weiter: Landesamt gibt Pläne für die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen