Reiten im Altkreis Eckernförde : Auch Justus Thiesen und Torge Bremer schaffen es zum LVM-Cup-Finale und den VR Classics

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 12:44 Uhr

shz+ Logo
Torge Bremer (re.) aus Groß Wittensee auf dem langjährigen Erfolgs-Pferd 'Octavia' seiner Mutter Sabine Bremer. Links präsentiert Justus Thiesen einen gewonnen Pokal auf 'Twyx'. Beide Nachwuchs-Reiter haben sich für das Finale im LVM-Cup, das im Rahmen der VR Classics in Neumünster ausgetragen wird, qualifiziert.
Torge Bremer (re.) aus Groß Wittensee auf dem langjährigen Erfolgs-Pferd "Octavia" seiner Mutter Sabine Bremer. Links präsentiert Justus Thiesen einen gewonnen Pokal auf "Twyx". Beide Nachwuchs-Reiter haben sich für das Finale im LVM-Cup, das im Rahmen der VR Classics in Neumünster ausgetragen wird, qualifiziert.

Für das Finale um den LVM-Cup, das im Rahmen der VR Classics 2022 vom 16. bis 20. Februar in Neumünster ausgetragen wird, haben sich insgesamt sechs junge Reit-Talente aus dem Altkreis Eckernförde qualifiziert.

Damp / Groß Wittensee | Die Entscheidung, ob das 12. LVM-Cup-Finale für Schleswig-Holsteins Nachwuchsreiter im Rahmen der 71. VR Classics vom 16. bis 20. Februar 2022 in den Holstenhallen Neumünster wegen der anhaltenden Corona-Pandemie überhaupt stattfindet, wird im Laufe des Januars entschieden. Ungeachtet dessen wurde aber die Liste der 48 Teilnehmer, 32 Spring- und 16 Dr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen