Naturerlebnishof Helle : Verstoßenes Lämmchen sucht sich Kuvasz-Rüden als Mutterersatz

Avatar_shz von 10. Mai 2021, 18:20 Uhr

shz+ Logo
Die Schafmutter hat das Lämmchen Elve abgelehnt. Der ungarische Kuvasz-Rüde Odin hat das Schäfchen adoptiert. Sie sind unzertrennlich.
Die Schafmutter hat das Lämmchen Elve abgelehnt. Der ungarische Kuvasz-Rüde Odin hat das Schäfchen adoptiert. Sie sind unzertrennlich.

In Thumby sind der Hütehund von Jonas Kock und ein Lamm unzertrennlich. Der Student arbeitet ehrenamtlich auf dem Hof.

Thumby | Vier Beine, und ein dickes, kuscheliges weißes Fell hat Odin auch. Aber Odin ist kein Mutterschaf, das sich liebevoll um sein junges Lamm kümmert – ihm Milch und Wärme gibt. Odin ist ein ausgewachsener dreijähriger Kuvasz-Rüde, der das junge Lamm auf dem Naturerlebnishof Helle in Thumby adoptiert hat. „Die Mutter hat das Lamm nicht angenommen, das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen