Gemeinde Rieseby : Darum kostet die Klärwerkserweiterung in Rieseby 225.000 Euro mehr

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 21. Mai 2021, 15:09 Uhr

shz+ Logo
Die Kläranlage Rieseby wird umfassend ertüchtigt und erweitertet. Das bisherige Belebungsbecken (vorne) wird durch einen Bio-Reaktor ersetzt.
Die Kläranlage Rieseby wird umfassend ertüchtigt und erweitertet. Das bisherige Belebungsbecken (vorne) wird durch einen Bio-Reaktor ersetzt.

Zusatzkosten schlagen kräftig zu Buche. Weitere Beschlüsse: Neubau von über 24 Wohnungen in der Dorfmitte und die Beratung über ein Familienzentrum wird zurückgestellt, bis eine Sozialraumanalyse vorliegt.

Rieseby | Vor 14 Tagen wurde der Startschuss zur Ertüchtigung und Erweiterung der Kläranlage Rieseby gegeben. Mit einem symbolischen Spatenstich war das insgesamt rund 3,5 Millionen Euro teure Vorhaben einschließlich Landkauf nach der rund einjährigen Planung in die Realisierung eingetreten. Nun musste der Gemeinderat die Kalkulation um rund 225.000 Euro erhöhe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen