Am 4. September : Konzert über Carl Nielsen: Die Folk Baltica macht Halt in Eckernförde

Avatar_shz von 25. August 2021, 20:42 Uhr

shz+ Logo
Die dänische Geigerin Hanne Askou (links) und Ida-Marie Vorre, Direktorin des Carl Nielsen Museums in Odense (Dänemark), sind bei der Folk-Baltica mit von der Partie.
Die dänische Geigerin Hanne Askou (links) und Ida-Marie Vorre, Direktorin des Carl Nielsen Museums in Odense (Dänemark), sind bei der Folk-Baltica mit von der Partie.

Unter dem Motto des dänischen Komponisten Carl Nielsen „Musik ist Leben - wie dieses unauslöschlich" werden die Geigerin Hanne Askou und der Akkordeonist Frode Andersen zusammen mit Ida-Marie Vorre ein Konzert spielen

Eckernförde | Das Folk Baltica-Festival ist seit seiner Gründung 2005 zu einem wichtigen Baustein des gelingenden Zusammenlebens zwischen Deutschland und Dänemark geworden. Mittlerweile umfasst das Programm 18 Konzerte an 15 Spielorten in Schleswig-Holstein sowie Sønderjylland und steht für Vielfalt, Kontinuität und Innovation. In diesem Jahr findet es vom 2. Septe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen