Eckernförde : Umweltverschmutzung durch Konfetti: Alustreifen rund um die Kurmuschel

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 16:28 Uhr

shz+ Logo
Konfetti aus Alustreifen waren überall um die Kurmuschel verstreut.
Konfetti aus Alustreifen waren überall um die Kurmuschel verstreut.

Trinkhalme aus Plastik sind verboten, nicht aber der Abschuss einer Konfettikanone mit Alustreifen. Das geschah an der Kurmuschel, wo daraufhin die ganze Umgebung verschmutzt wurde.

Eckernförde | Wer macht so etwas? Als ein Team der Faltergarten-AG des Nabu Eckernförde vor kurzem im Kurpark ein insektenfreundliches Beet anlegen wollte, fand es die Kurmuschel und den Rasen davor voller Konfetti vor. Lesen Sie auch: „StadtGrün naturnah“: Eckernförde erneut mit Umweltpreis ausgezeichnet Konfettikanone „Magic FX“ im Gebüsch Dabei ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen