Eckernförde : Kommunales Kino hat wegen guter Corona-Zahlen wieder geöffnet

Avatar_shz von 08. Juni 2021, 18:51 Uhr

shz+ Logo
Das Programm im Kommunalen Kino geht wieder los. Hier zu sehen (von links nach rechts): Celia Imrie als Mimi, Shannon Tarbet als Clarissa und Shelley Conn als Isabella in einer Szene des Films  'Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat'. Der Film ist im September 2020 in die deutschen Kinos gekommen.
Das Programm im Kommunalen Kino geht wieder los. Hier zu sehen (von links nach rechts): Celia Imrie als Mimi, Shannon Tarbet als Clarissa und Shelley Conn als Isabella in einer Szene des Films "Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat". Der Film ist im September 2020 in die deutschen Kinos gekommen.

Das Kommunale Kino im „Haus“ zeigt ab Mittwoch wieder Programm. Los geht es schon am Mittwoch mit „Die schönsten Jahre“.

Eckernförde | Die Durststrecke der kulturellen Angebote ist überwunden: Aufgrund der aktuell niedrigen Corona-Inzidenzwerte eröffnet das „Haus“ an der Reeperbahn 28 das Kommunale Kino wieder. Ins Kino können bis zu 35 Personen, die alle einen negativen Corona-Test-Nachweis vorweisen müssen (unabhängig vom Alter). Wegen der Lüftungsanlage können sie auf den Mundschu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen