Fehler bei der Vorstellung : Jörg Sibbel verärgert über Eckernfördes Nichterwähnung bei Klimaschutzagentur

Avatar_shz von 02. März 2021, 18:09 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Jörg Sibbel ist verärgert, dass Eckernförde bei der Präsentation der Klimaschutzagentur im TÖZ nicht als künftiger Gesellschafter genannt worden war, obgleich die Ratsversammlung bereits am 17. Dezember 2020 den Beitritt einstimmig empfohlen hatte.

Bürgermeister Jörg Sibbel ist verärgert, dass Eckernförde bei der Präsentation der Klimaschutzagentur im TÖZ nicht als künftiger Gesellschafter genannt worden war, obgleich die Ratsversammlung bereits am 17. Dezember 2020 den Beitritt einstimmig empfohlen hatte.

Bürgermeister Jörg Sibbel ist verärgert über die Nichterwähnung Eckernfördes bei der Präsentation der Klimaschutzagentur.

Eckernförde | Die Aufnahme des operativen Geschäfts der Klimaschutzagentur im Kreis Rendsburg-Eckernförde im Eckernförder Technik- und Ökologiezentrum (TÖZ) wird auch von der Stadt Eckernförde sehr begrüßt. Weniger erfreut zeigte sich Bürgermeister Jörg Sibbel (CDU) allerdings darüber, dass der Gründungs-Geschäftsführer Dr. Martin Kruse, Leiter des Fachbereichs Umwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen