Kirche und Kommune in Kosel : Neuer Dialog um Krippen- und Tagespflegeplätze hat begonnen

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 25. März 2021, 11:46 Uhr

shz+ Logo
Die Kirchengemeinde Kosel betreibt eine Kita am Gemeindehaus. Derzeit wird geprüft, ob zunächst vorübergehend eine Krippengruppe einziehen kann. Mittelfristig soll es eine dauerhafte Lösung geben, die noch nicht gefunden wurde.
Die Kirchengemeinde Kosel betreibt eine Kita am Gemeindehaus. Derzeit wird geprüft, ob zunächst vorübergehend eine Krippengruppe einziehen kann. Mittelfristig soll es eine dauerhafte Lösung geben, die noch nicht gefunden wurde.

Kreis fordert Brandschutz und Barrierefreiheit für Umbau in der Alten Schule. Kirche überprüft ihr Krippen-Angebot.

Kosel | Nun kommt Bewegung in die Diskussion in Kosel um die Schaffung von neuen U3-Betreuungsplätzen. Nachdem zwischen Kirchengemeinde und Kommune zuletzt Missverständnisse und gegenseitige Vorwürfe die Diskussion über die Schaffung von Betreuungsplätzen überlagerten, fand am Dienstagabend im Anschluss an die Sitzung des Finanzausschusses ein Gespräch zwisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen