Bäder wegen Corona geschlossen : Kein Training für Rettungsschwimmer – DLRG Eckernförde warnt vor Folgen

Avatar_shz von 11. April 2021, 12:02 Uhr

shz+ Logo
Eine Rettungsschwimmerin beim Training.
Eine Rettungsschwimmerin beim Training.

Auch Nichtschwimmerkurse können nicht angeboten werden. Dabei gibt es eine Lösung.

Eckernförde | Die DLRG hat ein Problem: Mitte Mai beginnt die Saison, aber die Rettungsschwimmer können nicht trainieren. Und auch der Nichtschwimmer-Unterricht für Kinder ist – wie so häufig in den vergangenen zwölf Monaten –aufgrund der Corona-Pandemie schon lange wieder ausgesetzt. Weiterlesen: Corona: Weniger Rettungsschwimmer an Nord- und Ostsee „Vor der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen