Karlsminde/Waabs : Haufenweise helle Fetzen am Strand – deswegen sind sie völlig natürlich

DSC_1119.JPG von 12. April 2021, 13:22 Uhr

shz+ Logo
Was auf den ersten Blick wie Plastikfetzen aussieht, ist in Wirklichkeit Zuckertang, der an den Strand von Karlsminde angetrieben wurde.
Was auf den ersten Blick wie Plastikfetzen aussieht, ist in Wirklichkeit Zuckertang, der an den Strand von Karlsminde angetrieben wurde.

Der Strand von Karlsminde ist aktuell über und über mit Zuckertang bedeckt. Die Braunalgenart erinnert an Plastikfetzen.

Karlsminde/Waabs | Spaziergänger und Angler mögen sich in diesen Tagen die Augen gerieben haben, als sie am Strand von Karlsminde (Waabs) unterwegs waren. Sah es doch so aus, als sei der Strand von Plastikmüll total übersät. Was war geschehen? Lesen Sie mehr: Hobbysondengänger entdeckt Scherben und Steinwerkzeuge aus der Steinzeit in Waabs Erst auf den zweiten Blick entp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen