Karateverein Fuji Yama : Vier Landesmeistertitel gehen nach Eckernförde – Freude über sieben Podestplätze

Avatar_shz von 10. Mai 2022, 17:19 Uhr

shz+ Logo
Die erfolgreiche Fuji-Yama-Crew in Pansdorf bei den Landesmeisterschaften, hintere Reihe von links: Andreas Frahm, Stine Höhling, Zoé König, Felix Lehmann, Lisa-Sophie Reinhard, Natalie-Fabienne Reinhard und Marco Lehmann. Vordere Reihe von links: Emilio Rodriguez-Harders, Anna Trebstein, Anton von der Linde, Till Hörrmann, Ben Roßkamp und Johanna Rahlff.
Die erfolgreiche Fuji-Yama-Crew in Pansdorf bei den Landesmeisterschaften, hintere Reihe von links: Andreas Frahm, Stine Höhling, Zoé König, Felix Lehmann, Lisa-Sophie Reinhard, Natalie-Fabienne Reinhard und Marco Lehmann. Vordere Reihe von links: Emilio Rodriguez-Harders, Anna Trebstein, Anton von der Linde, Till Hörrmann, Ben Roßkamp und Johanna Rahlff.

Die Corona-Pause hat den Karatekas vom Eckernförder Verein Fuji Yama Eckernförde nicht geschadet. Gut vorbereitet und titelhungrig starteten sie in Pasdorf bei der LM. Elf Teilnehmer schafften sieben Podestplätze.

Pansdorf/Eckernförde | Auf eines ist auch nach der langen Corona-Pause Verlass: Erfolgreiche Nachwuchskräfte vom Karateverein Fuji Yama Eckernförde. Bei den Landesmeisterschaften der Kinder, Schüler, Jugend, Junioren und U21 in Pansdorf nahmen elf Sportler und Sportlerinnen aus dem Ostseebad teil. Ihre starke Bilanz: Sie erkämpften sich sieben Podestplätze, darunter vier La...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen