CDU Eckernförde : Jetzt ist es offiziell: CDU schickt Jenny Kannengießer ins Rennen um das Bürgermeisteramt

Avatar_shz von 20. Januar 2022, 14:33 Uhr

shz+ Logo
Die parteilose Jenny Kannengießer (Mitte) ist jetzt auch offiziell die gewählte Bürgermeisterin der CDU Eckernförde. Neben dem Ortsvorsitzenden Hendrik Söhler von Bargen (l.) gratulierte auch der in Eckernförde lebende Daniel Günther in seiner Eigenschaft als CDU-Landesvorsitzender.
Die parteilose Jenny Kannengießer (Mitte) ist jetzt auch offiziell die gewählte Bürgermeisterin der CDU Eckernförde. Neben dem Ortsvorsitzenden Hendrik Söhler von Bargen (l.) gratulierte auch der in Eckernförde lebende Daniel Günther in seiner Eigenschaft als CDU-Landesvorsitzender.

Die CDU Eckernförde hat die parteilose Jenny Kannengießer als Kandidatin für die Bürgermeisterwahl am 8. Mai ins Rennen geschickt. Zuvor hatten sie bereits die Grünen nominiert. Auch die FDP setzt auf die 52-Jährige.

Eckernförde | „Entscheidend ist, dass man sich einbr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen