Gut Saxtorf in Rieseby : Wie aus dem landwirtschaftlichen Gut ein Tourismusstandort werden kann

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 09. Juni 2021, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Das Gut Saxtorf könnte als touristisches Angebot wieder mit neuem Leben erfüllt werden.
Das Gut Saxtorf könnte als touristisches Angebot wieder mit neuem Leben erfüllt werden.

Bis zu 30 Millionen Euro wollen Investoren in das Gut Saxtorf investieren. Es sollen ein Hotel, Ferienwohnungen, Appartements, Gastronomie und Spa entstehen. Der Bauausschuss empfahl die Bauleitplanung zu starten.

Rieseby | Wie ein Dornröschen-Schloss, wild eingewachsen, geheimnisvoll und versteckt, soll das Gut Saxtorf wieder mit Leben erfüllt werden. Es soll als ein ganz besonderer Ort mit Hotel, Ferienwohnungen, Appartements, Gastronomie, Spa und Sportanlagen ein touristischer Ort der Erholung werden. „Die Voraussetzungen dazu sind absolut gegeben“, sagt Architekt Gunn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen