Modellregion Schlei : Jetzt darf Mario Laabs verspätet im Koseler Hof Neueröffnung feiern

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 11. Mai 2021, 16:27 Uhr

shz+ Logo
Mario Laabs ist seit 1. April Pächter im Koseler Hof. Am 13. Mai wird er erstmals Gäste in seinem Restaurant bewirten können. Bisher gab es nur Außerhausverkauf und den Biergarten. Bis dahin wird er die Tische genau vermessen und auf genügend Abstand achten.
Mario Laabs ist seit 1. April Pächter im Koseler Hof. Am 13. Mai wird er erstmals Gäste in seinem Restaurant bewirten können. Bisher gab es nur Außerhausverkauf und den Biergarten. Bis dahin wird er die Tische genau vermessen und auf genügend Abstand achten.

Ab dem 13. Mai dürfen Restaurants in der Modellregion Schlei in Innenräumen öffnen. Es gelten strenge Hygieneauflagen.

Kosel | Auf den Moment hat sich Mario Laabs schon lange gefreut. Der neue Pächter des Koseler Hofs darf endlich Gäste in seinem neuen Restaurant empfangen. Die Lockerung der Corona-Auflagen in der Modellregion Schlei macht es möglich. So kündigt Max Triphaus, Geschäftsführer der Ostseefjord Schlei (OFS) GmbH an, dass für die Zeit vom 13. bis 16. Mai mit dem W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen