Ascheffel : Mieterwechsel: Jungstörche besetzen Nest auf dem Schornstein der alten Meierei

DSC_1119.JPG von 19. August 2021, 10:35 Uhr

shz+ Logo
Die beiden Jungstörche im Nest auf dem Schornstein der ehemaligen Meierei Ascheffel fühlen sich anscheinend wohl in der Umgebung. Sie sind etwas kleiner als ihr das Altstorchenpaar, das bereits Ende Juli das Nest verlassen hat.
Die beiden Jungstörche im Nest auf dem Schornstein der ehemaligen Meierei Ascheffel fühlen sich anscheinend wohl in der Umgebung. Sie sind etwas kleiner als ihr das Altstorchenpaar, das bereits Ende Juli das Nest verlassen hat.

Die Altstörche haben bereits Ende Juli das Nest gegenüber der Bäckerei Rehbehn verlassen. Zwei Jungstörche haben ihren Platz eingenommen.

Ascheffel | Familie Rehbehn hat den besten Blick auf das Storchennest in Ascheffel, liegt die gleichnamige Bäckerei doch direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite. Vor allem Seniorchefin Inge Rehbehn hat aus ihrem Wohnzimmer im ersten Stock einen Logenplatz. Seit 40 Jahren beobachtet sie die Störche in der Gemeinde, die mitten in den Hüttener Bergen liegt, fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen