Wie geht's weiter bei Imland? : FDP für Szenario 3 mit Geburtshilfe in Eckernförde – SSW legt sich noch nicht fest

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 12. Juli 2021, 16:03 Uhr

shz+ Logo
Die Imland Klinik Eckernförde leidet unter einem Investitionsstau und müsste dringend saniert werden. Die FDP hat die Wirtschaftlichkeit im Fokus und möchte die Stationen - bis auf die Geburtshilfe und Frauenklink - in andere Standort verlegen.
Die Imland Klinik Eckernförde leidet unter einem Investitionsstau und müsste dringend saniert werden. Die FDP hat die Wirtschaftlichkeit im Fokus und möchte die Stationen - bis auf die Geburtshilfe und Frauenklink - in andere Standort verlegen.

Die FDP-Kreistagsfraktion hält keines der drei KPMG-Szenarien für umsetzbar. Am ehestens vorstellbar wäre Szenario 3, allerdings mit Erhalt der Geburtshilfe. Eckernförde sollte als Gesellschafter einsteigen.

Eckernförde | Die FDP-Kreistagsfraktion hält keine d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen