Holtsee : Wie die Gemeinde ein Klimaquartier auf den Weg bringen möchte

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 15:37 Uhr

shz+ Logo
Das Sanitär- und Umkleidegebäude auf der rechten Seite soll durch einen energetischen Neubau ersetzt werden. Warmes Wasser zum Duschen für die Fußballer soll mithilfe einer Luft/Wasser-Wärmepumpe erzeugt werden. Wenn das Dach des Sportlerheims saniert ist, soll eine Photovoltaikanlage für die Stromversorgung montiert werden.
Das Sanitär- und Umkleidegebäude auf der rechten Seite soll durch einen energetischen Neubau ersetzt werden. Warmes Wasser zum Duschen für die Fußballer soll mithilfe einer Luft/Wasser-Wärmepumpe erzeugt werden. Wenn das Dach des Sportlerheims saniert ist, soll eine Photovoltaikanlage für die Stromversorgung montiert werden.

Das neue Umkleide- und Sanitärgebäude, Sportlerheim und Kita sollen langfristig klimaneutral energetisch versorgt werden. Bereits ab März 2022 soll eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Sportlerheims für Strom sorgen.

Holtsee | Wie eine kleine Kommune den Weg der Klimaneutralität beschreiten kann, wird in Holtsee sichtbar. Das alte Sanitär- und Umkleidegebäude am Sportplatz in der Straße „Auf der Höh“ ist in die Jahre gekommen und muss durch einen Neubau ersetzt werden. In direkter Nachbarschaft zu dem Gebäude befinden sich das Sportlerheim und der Kindergarten. Im Zuge der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen