25 Millionen Euro Kosten : 350 Meter langer Damm soll Eckernförde vor Hochwasser schützen

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 14:39 Uhr

shz+ Logo
Ein Hochwasserschutzdamm von 350 Metern Länge könnte Eckernförde von auflaufenden Hochwasserfluten schützen. Diese Vorzugsvariante stellte das Ingenieurbüro Dr. Lehners + Wittorf im Finanzausschuss vor. Der lange Küstenstreifen am Hauptstand soll durch einen Strandwall mit Schutzmauer vor Hochwasser geschützt werden. Dieses Konzept ist noch nicht beschlossen und geht jetzt in die weiteren Beratungen. Kostenpunkt rund 25 Millionen Euro, eine 90-prozentige Förderung wäre möglich. Die Planungs- und Bauzeit wird mit acht bis zehn Jahren angegeben.
Ein Hochwasserschutzdamm von 350 Metern Länge könnte Eckernförde von auflaufenden Hochwasserfluten schützen. Diese Vorzugsvariante stellte das Ingenieurbüro Dr. Lehners + Wittorf im Finanzausschuss vor. Der lange Küstenstreifen am Hauptstand soll durch einen Strandwall mit Schutzmauer vor Hochwasser geschützt werden. Dieses Konzept ist noch nicht beschlossen und geht jetzt in die weiteren Beratungen. Kostenpunkt rund 25 Millionen Euro, eine 90-prozentige Förderung wäre möglich. Die Planungs- und Bauzeit wird mit acht bis zehn Jahren angegeben.

Statt einer Absicherung durch hohe Schutzwände im gesamten Hafengebiet denkt die Stadt Eckernförde über den Bau eines Schutzdamms mit Sperrwerk vor der Hafeneinfahrt nach. Diese Vorzugsvariante wurde jetzt vorgestellt.

Eckernförde | Eckernförde macht Ernst in Sachen Küstenhochwasserschutz und hat das auf Wasser- und Deichbau spezialisierte Ingenieurbüro Dr. Lehners + Wittorf mit Sitz in Barsbüttel und Lübeck mit der Erstellung eines Konzepts beauftragt. Die Planungen laufen an, am Dienstagabend hat Sebastian Stoll das bereits mit der Stadt und den zuständigen Behörden vorabgestim...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen