Grundschule Karby : Zweigeschossiger Neubau soll den 70er-Jahre Schulpavillonbau in Karby ersetzen

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 07. Dezember 2021, 11:07 Uhr

shz+ Logo
Der Pavillon-Flachdachbau der Karbyer Grundschule soll im Sommer 2022 abgerissen werden und Platz schaffen für einen Schulneubau.
Der Pavillon-Flachdachbau der Karbyer Grundschule soll im Sommer 2022 abgerissen werden und Platz schaffen für einen Schulneubau.

Der Pavillon der Grundschule Karby ist wirtschaftlich nicht mehr sanierungsfähig. Schulverbandsvorsteher Helmut Andresen stellte Entwürfe für den Neubau vor. Baustart ist im Sommer 2022, Bezug soll im Sommer 2023 sein.

Karby | Lange haben Pädagogen, Eltern und Schüler auf positive Zeichen gehofft. Inzwischen ist das Thema Grundschule in Karby und den umliegenden Nordschwansener Gemeinden positiv besetzt. Der Grund ist der Beschluss zum Neubau der Schule. Wie der aussehen soll, stellte Helmut Andresen, Vorsteher des Nahbereichsschulverbands Kappeln im Karbyer Bauausschuss vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen