Handball-Landesliga Süd Frauen : HSG Gettorf/Osdorf im Derby gegen SG Kiel-Nord in allen Mannschaftsteilen unterlegen

Avatar_shz von 23. November 2021, 09:29 Uhr

shz+ Logo
Ann Kathrin Griese (v.) war bei der 28:34-Niederlage der HSG Gettorf/Osdorf gegen die SG Kiel-Nord mit sechs Toren eine der erfolgreichsten Werferinnen bei den Gastgeberinnen. Für die HSG war es die zweite Saisonniederlage in der Handball-Landesliga Süd.
Ann Kathrin Griese (v.) war bei der 28:34-Niederlage der HSG Gettorf/Osdorf gegen die SG Kiel-Nord mit sechs Toren eine der erfolgreichsten Werferinnen bei den Gastgeberinnen. Für die HSG war es die zweite Saisonniederlage in der Handball-Landesliga Süd.

Ob in der Abwehr, dem Angriff oder auch im Tor – die Spielerinnen der HSG Gettorf/Osdorf konnten im Heimspiel nie ganz das Level der Gäste aus der Landeshauptstadt erreichen, ohne dabei aber komplett zu enttäuschen.

Gettorf | Am Ende musste Michael Thimm einsehen, dass seine Schützlinge zwar nicht enttäuscht hatten, aber eben doch in allen Mannschaftsteilen ein wenig unterlegen waren. So wollte der Trainer der HSG Gettorf/Osdorf die 28:34-Niederlage in der Handball-Landesliga Süd gegen die SG Kiel-Nord auch nicht schönreden: „Wir hätten noch drei Tage weiterspielen können ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen