Gudewerdt-Sporthalle : Stadt Eckernförde hat Bundesförderung für die Sporthallensanierung beantragt

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 13:28 Uhr

shz+ Logo
Der Eckernförder SPD-Bundestagsabgeordnete Sönke Rix (l., hier mit dem Eckernförder SPD-Fraktionsvorsitzenden Jürgen Neumann) unterstützt die von der Stadt beantragte Bundesförderung für die Sanierung der Gudewerdt-Sporthalle am Noorwanderweg.
Der Eckernförder SPD-Bundestagsabgeordnete Sönke Rix (l., hier mit dem Eckernförder SPD-Fraktionsvorsitzenden Jürgen Neumann) unterstützt die von der Stadt beantragte Bundesförderung für die Sanierung der Gudewerdt-Sporthalle am Noorwanderweg.

Die Stadt Eckernförde hat für die Sanierung der Gudewerdt-Sporthalle eine Förderung durch den Bund beantragt.

Eckernförde | Gemeinsam mit dem Eckernförder SPD-Fraktionsvorsitzenden Jürgen Neumann besuchte der Eckernförder SPD-Bundestagsabgeordnete Sönke Rix die Gudewerdt-Gemeinschaftsschule am Pferdemarkt, um sich ein Bild vom Zustand der Turnhalle zu machen. „Die Turnhalle kostet uns derzeit 72.000 Euro pro Jahr“, berichtete Neumann dem Abgeordneten Rix. „Davon sind ein g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen