Polizei-Einsatz Ostlandstraße : Eckernförde: 30-Jähriger bedroht seine Mutter – und stellt sich freiwillig

Avatar_shz von 17. Mai 2021, 12:09 Uhr

shz+ Logo
In den Schlichtwohnungen der Obdachlosenunterkunft in der Ostlandstraße ist es am Sonntag im Zuge einer Geburtstagsfeier zu einer Bedrohung gekommen, die einen großen Polizeieinsatz zur Folge hatte.
In den Schlichtwohnungen der Obdachlosenunterkunft in der Ostlandstraße ist es am Sonntag im Zuge einer Geburtstagsfeier zu einer Bedrohung gekommen, die einen großen Polizeieinsatz zur Folge hatte.

In den Schlichtwohnungen in der Ostlandstraße waren elf Streifenwagenbesatzungen wegen einer Bedrohungslage im Einsatz.

Eckernförde | Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Sonntag um 15.30 Uhr in der Ostlandstraße auf eine Gewaltandrohung im Zusammenhang mit einer privaten Feier reagiert. Ein Anrufer hatte die Leitstelle informiert und die Bedrohungslage geschildert. 30-Jähriger bedroht seine Mutter und flieht in Nachbarwohnung Demnach hat ein 30-jähriger Mann seine Mutter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen