Gettorf : Wie 500 Honiggläser junge Fußballer im GSC unterstützen sollen

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 10:07 Uhr

shz+ Logo
Senacla Martinovic (r.) und ihr Team vom Restaurant La Piazza in Gettorf bieten die Honiggläser von Maike Setter (l.) während der Öffnungszeiten zum Verkauf ein. Karsten Renner, Leiter Jugendabteilung im GSC, freut sich über diese Aktion.
Senacla Martinovic (r.) und ihr Team vom Restaurant La Piazza in Gettorf bieten die Honiggläser von Maike Setter (l.) während der Öffnungszeiten zum Verkauf ein. Karsten Renner, Leiter Jugendabteilung im GSC, freut sich über diese Aktion.

Maike Setter ist Integrationslotsin im GSC und Hobbyimkerin. Da ihre Honigernte mehr als gut ist, spendet sie jeweils 2 Euro vom Verkaufserlös für die Unterstützung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

Gettorf | Die Honigernte der Hobbyimkerin Maike Setter war in diesem Jahr richtig gut – so gut, dass Familie und Freunde es nicht schaffen, den vielen Honig allein zu verzehren. Da die junge Frau seit März 2021 als Integrationslotsin beim Gettorfer Sport-Club 1948 e.V. (GSC) arbeitet, kam ihr die Idee, einen Teil des Honigs zu verkaufen und die Kinder und Jugend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen