Gemeindevertretung : Was fängt die Gemeinde Loose mit einer ehemaligen Kapelle an?

Avatar_shz von 29. Mai 2021, 10:31 Uhr

shz+ Logo
Die 2020 entwidmete Kapelle in Loose und das über 2300 Quadratmeter große Grundstück in der Dorfstraße sind jetzt von der Gemeinde gekauft worden. Ein Teil des Areals könnte für den benachbarten Kindergarten genutzt werden.
Die 2020 entwidmete Kapelle in Loose und das über 2300 Quadratmeter große Grundstück in der Dorfstraße sind jetzt von der Gemeinde gekauft worden. Ein Teil des Areals könnte für den benachbarten Kindergarten genutzt werden.

Kommune und Kirchengemeinde Schwansen sind sich einig über den Kauf des 2020 entwidmeten Gotteshauses in der Dorfstraße. Nutzung zur Kinderbetreuung ist Option. Antrag für Treppenlift am Zugang zur BBS wird abgelehnt.

Loose | Nach langen Verhandlungen und am Ende Bewegung von beiden Verhandlungspartnern ist der Verkauf der ehemaligen Kapelle in Loose beschlossen. In nicht-öffentlicher Beratung hat der Gemeinderat dem Kaufvertrag mit der Kirchengemeinde Schwansen als bisheriger Eigentümerin zugestimmt, berichtet Bürgermeister Gerd Feige. Lesen Sie weiter: Ehemalige Kapel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen