Fussball-Oberliga Nord : Nur 1:1 gegen Weiche Flensburg II – Eckernförder SV trauert zwei verlorenen Punkten nach

Avatar_shz von 19. September 2021, 11:24 Uhr

shz+ Logo
Eine der wenigen Großchancen der Flensburger: Weiches Stürmer John-Frederik Dethlefs (li.) zieht im Strafraum des Eckernförder SV ab. Wladislaw Dietrich (verdeckt) grätscht dazwischen. Auch Torwart Lauritz Sievers und Julian Zülsdorff sind bereit den Ball zu klären.
Eine der wenigen Großchancen der Flensburger: Weiches Stürmer John-Frederik Dethlefs (li.) zieht im Strafraum des Eckernförder SV ab. Wladislaw Dietrich (verdeckt) grätscht dazwischen. Auch Torwart Lauritz Sievers und Julian Zülsdorff sind bereit den Ball zu klären.

Nach einer eher ereignislosen ersten Hälfte spielten die Eckernförder nach der Pause groß auf, erspielten sich viele Chancen und lagen plötzlich 0:1 zurück. Erst Leon Knittel köpfte kurz vor Schluss den Ausgleich.

Eckernförde | Die erste Halbzeit im Heimspiel des Eckernförder SV gegen den SC Weiche Flensburg 08 II in der Fußball-Oberliga Nord bot nicht gerade fußballerischen Hochgenuss. Erst in der Schlussphase wurde es ereignisreich. Nach der Pause war der ESV dann deutlich überlegen, erspielte sich reihenweise gute Chancen – und wurde eiskalt ausgekontert. Erst vier Minute...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen