Fussball-Oberliga Nord : Eckernförder SV will endlich den ersten Oberliga-Sieg und am Saisonende den Klassenerhalt

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 27. August 2021, 19:35 Uhr

shz+ Logo
Der Eckernförder SV startet am Sonntag beim SV Frisia Risum 03 Lindholm in die Saison der Oberliga Nord. Trainer Maik Haberlag wünscht sich zeitnah den ersten Sieg und am Ende den Klassenerhalt.
Der Eckernförder SV startet am Sonntag beim SV Frisia Risum 03 Lindholm in die Saison der Oberliga Nord. Trainer Maik Haberlag wünscht sich zeitnah den ersten Sieg und am Ende den Klassenerhalt.

Der ESV hat als Nahziel den baldigen ersten Sieg seit dem Aufstieg 2019. Nach über 12 Wochen Vorbereitung durch das Modellprojekt Sport während der Corona-Pandemie geht der ESV sehr eingespielt in die Saison.

Eckernförde | Ein kurzfristiges und ein langfristiges Ziel hat der Eckernförder SV in dieser Saison auf seiner Agenda. Kurzfristig soll sehr zeitnah endlich der erste Sieg nach dem Aufstieg im Jahr 2019 eingefahren werden. Da wartet die Elf von Trainer Maik Haberlag nach zwei abgebrochenen Spielzeiten immer noch darauf. Langfristig soll am Ende der Saison der Klass...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen