Fussball-Kreisliga Nord : Zu früh gefreut: Osdorfer SV reicht ein 2:0 gegen den Wittenseer SV nicht zum Sieg

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 10:16 Uhr

shz+ Logo
Da sah noch alles nach einem klaren Heimsieg für den Osdorfer SV gegen den Wittenseer SV in der Fußball-Kreisliga Nord aus: Nils Wölki bejubelt bereits in der 13. Minute seinen Treffer zum 2:0, am Ende hieß es 2:2.
Da sah noch alles nach einem klaren Heimsieg für den Osdorfer SV gegen den Wittenseer SV in der Fußball-Kreisliga Nord aus: Nils Wölki bejubelt bereits in der 13. Minute seinen Treffer zum 2:0, am Ende hieß es 2:2.

Der SV Holtsee konnte nach dem Coup am vorherigen Spieltag mit dem Sieg über Tabellenführer Barkelsbyer SV gegen den Gettorfer SC II nicht nachlegen. Der ESV II schoss sich für das Topspiel am kommenden Sonntag warm.

Eckernförde/Osdorf | Zum Auftakt des 9. Spieltages der Fußball-Kreisliga Nord nahm Tabellenführer Barkelsbyer SV die Hürde beim Traditionsklub Rendsburger TSV mit einem 3:1-Erfolg und dürfte damit gerüstet sein für das Topspiel am nächsten Wochenende gegen den Eckernförder SV II, der seine Heimaufgabe gegen den OTSV II mit 7:0 souverän erfüllte. Weiterlesen: 1:3 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen