Frauen-Fussball Kreisliga : Horror-Spiel in Sehestedt abgebrochen – Schockmoment erinnert an Dänen Christian Eriksen

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 18:09 Uhr

shz+ Logo
Die Mannschaft der SG Wittensee-Sehestedt empfing in der Fußball-Kreisliga der Frauen die Schleswig Damen. Die Partie wurde nach 45 Minuten, zwei schweren Verletzungen bei den Gästen und einer plötzlichen Ohnmacht bei einer SG-Spielerin angebrochen.
Die Mannschaft der SG Wittensee-Sehestedt empfing in der Fußball-Kreisliga der Frauen die Schleswig Damen. Die Partie wurde nach 45 Minuten, zwei schweren Verletzungen bei den Gästen und einer plötzlichen Ohnmacht bei einer SG-Spielerin angebrochen.

Eine Spielerin der SG Wittensee-Sehestedt bricht vor der Bank der Gäste aus Schleswig leblos zusammen. Erinnerungen an den Dänen Christian Eriksen kommen hoch. Der Schock sitzt tief. Mittlerweile gibt es Entwarnung.

Sehestedt | Eines steht fest: Sonntagnachmittag, den 17. Oktober 2021, werden eine ganze Reihe an Menschen für ewig in Erinnerung behalten. 22 Spielerinnen auf dem Feld, dazu die Ersatzspielerinnen, Trainer und Betreuer, Schiedsrichter Heinrich Grapengeter und eine Crew des herbeigerufenen Rettungswagens waren um etwa 15.30 Uhr fertig mit den Nerven. Schleswigs T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen