Fussball-Kreispokal : ESV und Gettorfer SC fliegen raus – Jubel in Fleckeby nach Sieg über Büdelsdorf

Avatar_shz von 01. August 2021, 19:50 Uhr

shz+ Logo
Sönke Matthiesen (3. v. li.) geht in der Jubeltraube seiner Mitspieler nahezu unter. Der Kapitän der SG Eckernförde/Fleckeby traf gegen den Büdelsdorfer TSV zum 2:0-Endstand.
Sönke Matthiesen (3. v. li.) geht in der Jubeltraube seiner Mitspieler nahezu unter. Der Kapitän der SG Eckernförde/Fleckeby traf gegen den Büdelsdorfer TSV zum 2:0-Endstand.

Wohl nie zuvor gab es so spannende Duelle mehrerer Top-Teams im Kreispokal schon in der ersten Hauptrunde. Mit dem Eckernförder SV verabschiedete sich der einzige Oberligist im Wettbewerb nach dem 2:3 in Hohenwestedt.

Fleckeby | Gleich mehrere Spiele standen in der ersten Hauptrunde des Fußball-Kreispokals Rendsburg-Eckernförde an, die durchaus auch das Finale hätten sein können. Direkte Favoritenduelle auf mehreren Plätzen sorgten am Sonntagnachmittag für große Spannung. Und natürlich wurde auch gejubelt. Besonders in Fleckeby, wo der Außenseiter aus der Verbandsliga den Büd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen