Fleckeby : Hohe Sendeleistung, geringe Strahlung: Versorger will High-Tech-Funkmast aufstellen

DSC_1119.JPG von 04. März 2021, 15:29 Uhr

shz+ Logo
In der Dorfstraße in Götheby möchte die Schleswig-Holstein Netz AG einen Funkmast für die Antenne des neuen Kommunikationsstandards LoRaWan errichten.
In der Dorfstraße in Götheby möchte die Schleswig-Holstein Netz AG einen Funkmast für die Antenne des neuen Kommunikationsstandards LoRaWan errichten.

Der Bauausschuss stimmte zu: Die Schleswig-Holstein Netz AG setzt in der Dorfstraße auf "LoRaWan"-Technik.

Fleckeby | Was in anderen Gemeinden teilweise kontrovers diskutiert wurde, stieß in der Gemeinde Fleckeby auf offene Ohren: der Antrag der Schleswig-Holstein Netz AG auf Aufstellung eines Funkmastes für den Betrieb des neuen Kommunikationstandards LoRaWan. Neuer Kommunikationstandard LoRaWan Unter Tagesordnungspunkt acht behandelte der Fleckebyer Bauaus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen