Stoppelfeld brennt bei Sieseby : Siesebyer Feuerwehr im siebten Löscheinsatz innerhalb einer Woche

Avatar_shz von 23. Juli 2021, 12:56 Uhr

shz+ Logo
Auf einem Stoppelfeld bei Scharmatt / Sieseby war am Donnerstag bei Feldarbeiten ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Sieseby und Winnemark brachten die Flammen vor dem Überspringen auf ein Waldstück unter Kontrolle.
Auf einem Stoppelfeld bei Scharmatt / Sieseby war am Donnerstag bei Feldarbeiten ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Sieseby und Winnemark brachten die Flammen vor dem Überspringen auf ein Waldstück unter Kontrolle.

Bereits zum siebten Mal rückten am Donnerstag die Freiwilligen Feuerwehren in Nordschwansen aus. Hinter Scharmatt bei Sieseby brannten vier Hektar. Der Landwirt hatte zunächst versucht, den Brand selbst einzudämmen.

Thumby | „Es ist sehr ermüdend für uns“, räumt Siesebys Wehrführer Jörg Albrecht ein. Er und seine Einsatzkräfte rückten am Donnerstagvormittag erneut aus, nachdem ein Landwirt vergeblich versucht hatte, einen Stoppelfeldbrand auf einer Fläche östlich der Straße Scharmatt (Sieseby) an der Schlei einzudämmen. Das Feuer geriet außer Kontrolle, sodass die Fachleu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen